Freitag, 25. Februar 2011

Chicorée-Salat mit Walnüssen und Senf-Ahornsirup-Dressing

Chicorée ist ein wunderbares Gemüse (fand übrigens auch mein Meerschweinchen, das ich als Kind hatte). Ich finde, dass man ihn mit allem kombinieren kann - es kommt immer ein toller Salat raus. So wie dieser.




Zutaten:
2-3 Chicorée
1 Handvoll Walnüsse
1 TL Ahornsirup
1 TL Senf
1 TL Balsamicoessig
2 EL Öl

Nicht der Rede wert:
Chicorée kurz waschen und den Strunk entfernen (schmeckt sonst sehr bitter). Kleinschneiden. Die Walnüsse hacken und alles vermischen.
Für das Dressing Ahornsirup, Senf und Essig verrühren. Das Öl langsam dazugießen und immer schön rühren, damit ein cremiges Dressing entsteht.

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich habe heute Deinen Blog entdeckt und er gefällt mir sehr gut. Und weil noch ein großer Chicoree in meinem Kühlschrank geschlummert hat, den ich heute sowieso verarbeiten wollte, kam mir dieses Rezept gerade richtig. Hat toll geschmeckt.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,
      ja, Chicoree ist ein tolles Wintergemüse. Man kann ihn auch braten oder dünsten, das habe ich aber noch nicht ausprobiert. Viel Freude weiterhin beim Rezepte-Ausprobieren!
      Liebe Grüße
      Katja

      Löschen
  2. Sehr lecker! Habs grad gemacht, echt super. Mag schon immer Chicoree, wusste aber nie so recht was ma da etz leckeres draus machen kann. Danke für das Rezept! Und ging super schnell, deswegen auch Mittagspause-tauglich ;)

    AntwortenLöschen