Dienstag, 18. Oktober 2011

Tell Me About Yourself Award

Ich habe einen Blog-Award bekommen! Hier ist er, tadaaa:



















Wichtig ist noch von wem: Von Kirschbiene, die auf "Kirschbiene kocht" wie ich ihre Leidenschaft für veganes Kochen und Backen mit der großen weiten Web-Welt teilt. Haupgerichte, Kuchen, Salate... viele leckere Sachen findet man in ihrem abwechslungsreichen Blog. Vielen lieben Dank, Kirschbiene, für die Auszeichnung!

Nach dem Freuen über den Award kommt aber die Arbeit, denn da es sich gewissermaßen um einen digitalen Kettenbrief handelt, muss ich mich an die Regeln halten, die da lauten:

1 Bedanke dich in deinem Post mit Blogverlinkungen.
2 Schreibe 7 Dinge über dich selbst.
3 Verleihe den Award an 15 weitere Blogs.
4 Informiere sie darüber.

1 ist schon passiert. Kommen wir also zu 2. (Wer das langweilig findet, kann gleich zu 3 übergehen).

Sieben Dinge über mich selbst:
1 Ich bin seit zehneinhalb Monaten Veganerin.
2 Wenn ich nicht gerade mein Essen knipse, fotografiere ich dies und das: www.katjaroesen.de.
3 In meinem Himmel gibt es Berge. Große und kleine, felsige und sanfte, grüne und schneebedeckte.
4 Alben von Jack Johnson, Wir sind Helden und Matchbox 20 kann ich 20mal hintereinander hören (und tagelang vor mich hin singen).
5 Zum Lachen bringen mich Loriot, Pixar-Filme und mein Freund.
6 Der einzige Ort, an dem ich nicht friere, ist die Sauna (best place ever - heiße Luft umhüllt dich wie Wassser, während sich kleine Schweißperlen langsam am ganzen Körper bilden und du bis in jede Faser deines Körpers warm und entspannt wirst...). Warum bloß fallen mir meine kalten Füße jetzt gerade besonders auf?
7 Irgendwann werde ich meine Flugangst überwinden und Urlaub auf Hawaii machen.

Mmh, das war gar nicht so leicht. Ich glaube das letzte Mal habe ich etwas dergleichen in der fünften Klasse in ein Freundschaftsalbum geschrieben.

So, Punkt 3: Den Award an weitere Blogs verleihen. Ich schließe mich da mal Kirschbiene an und wähle nur 3 weitere aus, denn 15 halte ich für zuviel. Es ist ja jetzt schon schwer, Blogs zu finden, die noch keinen Award bekommen haben. :-) Ich verleihe die Awards auch ungeachtet dessen, denn schließlich zählt ja einzig, dass mir die Blogs besonders gefallen.

1 Den ersten Award bekommt Franziska von Veggie Love. Zum einen ist der Blog für mich interessant, weil Franziska weniger über Rezepte, dafür mehr über Mode, Style und Kosmetik schreibt (eine Welt, in der ich mich nicht so gut auskenne). Dazu hat sie einfach einen tollen, sehr symphatischen Schreibstil und immer gute Ideen, vegane Blogger zu vernetzen. Weiter so!

2 Den zweiten Award bekommt Susanne von "Vegan nach Plan". Sie bloggt auf Facebook über ihren Umstieg von der Vegetarierin zur Veganerin und hat in kurzer Zeit mit ihren vielfältigen Rezepten und Linktipps eine ansehnliche Fangemeinde aufgebaut. Ich hoffe dass sie noch viele weitere Vegetarier mit dem Veganvirus infiziert. :-)

3 Tja, und den letzten Award verleihe ich an einen noch recht neuen Blog, "My Vegan Way of Life". Miss Z ist seit September 2011 dabei, und ebenso ihre Plüschmaus Robert, die auf (fast) jedem Foto zu sehen ist. Eine süße Idee, und das Lesen ihrer Posts macht sehr viel Spaß.

So, und jetzt mache ich mich daran, die Geehrten zu informieren.

1 Kommentar:

  1. Dankeschön! Plüschmaus Robert und ich freun uns riesig :-) Hab den Award auch schon fleißig weiterverliehen!

    AntwortenLöschen