Dienstag, 31. Mai 2011

Kartoffelsalat mit Gurken und Dill

Heute abend war es so kalt und windig, dass ich beim Joggen eine Mütze tragen musste (was den Vorteil mit sich brachte, dass mir zumindest heute nicht ständig die Ohrstöpsel des mp3-Players aus den Ohren fielen).

Aber egal: Bald ist bestimmt wieder Grillwetter (bitte grillen mit Kohle aus nachhaltiger Produktion! Siehe hier), und daher gibt es jetzt ein Rezept für den nächsten Salat. Und aus aktuellem Anlass empfehle ich heute als Begleitmusik zum Kochen, Grillen oder Joggen: http://www.we7.com/#/song/New-Model-Army/High


















Zutaten:
1 kg Kartoffeln
1 Salatgurke
1 kleines Glas saure Gurken
1 halben Becher Sojaghurt
1 halbe Tube Mayonnaise ohne Ei
1 EL Leinöl
frischer oder getrockneter Dill (Menge nach Belieben)


Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen und mit Schale kochen. Die Salatgurke vierteln und in dünne Scheiben schneiden; auch die sauren Gurken in Scheiben schneiden. In einer Salatschüssel den Sojaghurt mit der Mayonnaise und dem Leinöl verrühen, mit Salz, Pfeffer und Dill würzen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Mit den Gurken unter das Dressing heben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen