Sonntag, 6. März 2011

Hirse-Gemüse-Pfanne

Dies ist mal wieder ein Rezept von der Sorte, die im Supermarkt entstehen. Eigentlich wollte ich Bulgur kaufen, den gab's aber nicht. Und Hirse hatte ich noch nie gegessen - also ab damit in den Einkaufswagen. Paprika, Zucchino und Lauchzwiebeln gab's selbst beim Rewe in der Biovariante, und Staudensellerie hatte ich noch im Kühlschrank. So kam eins zum andern. Seht selbst!


















Zutaten (für 2 Personen):
125 g Hirse
1 Bund Lauchzwiebeln
2 Schoten Rote Spitzpaprika
1 Zucchino
3 Stangen Staudensellerie
2 EL Öl
1 Chilischote
Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel
1 EL Sesam
1 Tomate

Zubereitung:
Hirse nach Packungsanweisung aufsetzen.
Lauchzwiebeln und Staudensellerie in dünne Scheiben schneiden, das restliche Gemüse klein würfeln. Alles in einer Pfanne mit Öl andünsten. Gegen Ende der Garzeit die fein gehackte Chili dazugeben. Wenn die Hirse gar ist, diese unter das Gemüse rühren. Großzügig mit Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel würzen (wird richtig schön gelb). Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und unterrühren. Die Tomate fein würfeln und zum Schluss auf der fertigen Gemüse-Hirse-Mischung anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen