Montag, 14. März 2011

Apfeltaschen

Heute gibt's mal was Süßes auf die Schnelle. Immer dann, wenn wir Sonntags Nachmittags eine Begleitung für unseren Kaffee suchen, ist noch Blätterteig in der Tiefkühltruhe. Und Äpfel im Obstkorb. Mehr brauchts nicht.



















Zutaten:
2 Scheiben TK-Blätterteig...und NEIN, da ist keine Butter drin ;-)
1 säuerlichen Apfel
1 halber TL Zucker
1 halber TL Zimt
etwas Sojamilch und Zucker

Zubereitung:
Die Blätterteigscheiben 10 Minuten auftauen lassen. Dann jede mit einem Nudelholz zu einer Größe von etwa 15x20 cm ausrollen. Den Apfel schälen und kleinschneiden. Mit Zimt und Zucker bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann auf die Blätterteigscheiben verteilen und diese zuklappen. Mit einer Kuchengabel die Ränder ringsum eindrücken, damit sich die Taschen nicht wieder öffnen. Mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden. Mit der Sojamilch einpinseln und wenig Zucker darüberstreuen. Dann ab damit für 20 Minuten bei 200°C in den Ofen.

Kommentare:

  1. Vielen Herzlichen Dank für schöne Rezepte :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Apfeltaschen waren wirklich superschnell gemacht und haben sehr lecker geschmeckt. Alle waren begeistert! Danke!

    AntwortenLöschen